Der DelikatessenShop  

Es war im Frühjahr 1972, dass Ing. Herbert Gartner gemeinsam mit seinem Vater Christian den ersten Weingarten südwestlich der Stadt St. Andrä pflanzte.
Damit erweckten sie den Kärntner Weinbau, der eine mehr als tausendjährige Tradition besessen hatte, aus einem jahrzehntelangen Dornröschenschlaf.

Auf den beiden Lagen „Schloss Thürn“ und „Weingartjörgl“ kultiviert der Betrieb heute seine Reben, reife und komplexe, aber auch mineralische und konzentrierte Weine mit prägnantem Bukett.

Gartner hat sich zur Aufgabe gemacht, die uralte Kärntner Weinbautradition, die Tradition Lavanttaler Weinlagen und auch die weinbauliche Familientradition zu behüten.

Neben Verkostungen und Degustationsmenüs organisiert Gartner auch für Gruppen zwischen zehn und fünfzig Personen Führungen auf dem Lavanttaler Weinlehrpfad, der auf insgesamt 8 Stationen alle Aspekte zum Thema Wein, darunter die aktuellen Sorten, die umfangreiche Geschichte und die ansässigen Weinbaubetriebe zeigt.

 

 

 

Verkostungen Parties